Animation: Der Einfluss des Eiszerfalls auf das oberschwäbische Gewässernetz

Die Animation ist dem Lernmodul "Analyse des oberschwäbischen Gewässernetzes" entnommen.

Beschreibung/Hinweise:
Die Animation zeigt - in Karte und Geländeschnitt - wie sich die heutige Gestalt des oberschwäbischen Gewässernetzes auf die Wirkung der Gletscher, insbesondere während des Eiszerfalls am Ende der Würmeiszeit, zurückführen lässt.

Themen/Inhalte:
Oberschwäbisches Gewässernetz, Geomorphologie, Glazialmorphologie, Eiszerfall, spätglaziale und postglaziale Landschaftsgeschichte, Oberschwaben, oberschwäbisches Alpenvorland

Begleitende Materialien:

Lernmodul "Analyse des oberschwäbischen Gewässernetzes"
Arbeitsblatt "Gewässernetz und Talformen in Oberschwaben"
Arbeitsblatt "Gewässernetz und Talformen in Oberschwaben (Höhenschichten-Version)"

Weitere Portal-Beiträge zum Thema:

Einen Überblick über das Untersuchungsgebiet gibt das Lernmodul
"Oberschwaben - Vielfalt der Landschaftsformen und Geologie im Überblick"

  • Projekt: ELOmm
  • Autoren: A. Schwab & S. Meiershofer
  • Dauer: ca. 10 Minuten

Wichtiger Hinweis
(Abschaltung des Flash-Plugins ab 1.1.2021)

Sollte sich die Animation nicht mehr wie gewohnt öffnen lassen, können Sie sich hier einen Flashplayer herunterladen.
Starten Sie den Player und geben Sie über das Menü Datei > Öffnen die folgende URL ein, um die Animation zu öffnen:

http://oberschwaben-portal.de/files/tl_filesOPO/ELOmm/ELOmm_M06_Animation_Gewaessernetz/WebKit_mother.swf

Zurück